VfB Fanclub Highlander e.V.

Furchtlos und treu seit 1998   

Der Verein

Fanclub Vorstellung „VfB Fan-Club Highlander e. V.“ aus Ringschnait

Beim Endspiel des DFB-Pokals am 14. Juni 1997 im Olympiastadion in Berlin zwischen dem VfB Stuttgart und dem damaligen Regionalligisten FC Energie Cottbus entstand eine Clique von mehreren VfB-Fans, die auch im Anschluss an diesen Sieg gemeinsam die Spiele des VfB Stuttgart besuchten. Bald entstand die Idee zur Gründung eines offiziellen Fanclubs in Oberschwaben. Die Geburtsstunde des Fanclubs war dann am 27. März 1998 die Gründungsversammlung in der Weinstube in Ochsenhausen.

Der Zuspruch übertraf alle Erwartungen und so wurde der Fanclub an diesem Abend mit 23 Mitgliedern ins Leben gerufen. Die offizielle Aufnahme seitens des VfB‘s erfolgte dann am 20. April 1998 mit der Überreichung der Urkunde durch Karlheinz Förster. Ein weiterer Meilenstein wurde 2004 erreicht: In der Generalversammlung wurde die Eintragung in das Vereinsregister beschlossen und dann am 25. Juni 2004 auch vollzogen. Mittlerweile ist der VfB Fan-Club Highlander e. V. mit 648 Mitgliedern der zweitgrößte OFC des VfB Stuttgart und auch weit über die Grenzen Oberschwabens bekannt. Die Highlander halten aktuell 183 Dauerkarten in ihrem Besitz. Das Miteinander verschiedener Generationen vom Baby bis zum Rentner klappt dabei hervorragend. 

Die Highlander haben es sich zur Aufgabe gemacht, für möglichst viele VfB-Fans in der Region eine Basis und Ansprechstation zu sein. Mit organisierten Busfahrten zu fast allen Heim- und Auswärtsspielen, einem Kartenservice, verschiedenen Fanartikeln und Veranstaltungen im Clubheim („Treff 1893“), punktet der Fanclub mit einem regen Vereinsleben. Die Highlander möchten so möglichst viele VfB-Fans dazu animieren, ins Stadion zu gehen und den VfB Stuttgart als Fan auch in der Öffentlichkeit bestmöglich zu unterstützen. Außerdem werden die Mitglieder durch regelmäßige Newsletter auf dem Laufenden gehalten und über Termine informiert.

Die Teilnahme an den jährlich stattfindenden OFC-Turnieren ist selbstverständlich. Deshalb trainieren die Highlander-Mannschaften von April bis Oktober regelmäßig miteinander. Bei den Übungsstunden ist jedermann willkommen.